Heute | 14:30 Uhr
Eishockey | Playoffs
Finale Finale Köln - Ingolstadt
Heute | 20:15 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
1. FC Köln - Bochum
Heute | 21:00 Uhr
Fußball | Premier League
Manchester City - West Bromwich
Dienstag | 19:30 Uhr
Eishockey | Playoffs
Finale Ingolstadt - Köln
Dienstag | 20:45 Uhr
Fußball | Champions League
Atletico Madrid - FC Chelsea
Mittwoch | 20:45 Uhr
Fußball | Champions League
Real Madrid - FC Bayern
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES
Fortuna DüsseldorfSpVgg Greuther Fürth1. FC KaiserslauternFSV Frankfurt1. FC KölnTSV 1860 MünchenFC Union BerlinFC Energie CottbusVfR AalenFC St. PauliSC PaderbornFC IngolstadtVfL BochumFC Erzgebirge AueDynamo DresdenSV SandhausenKarlsruher SCArminia Bielefeld
20. Spieltag

VfR Aalen : VfL Bochum 2:2 (0:1)

Fr, 01.02.2013, 18:00 Uhr, Scholz-Arena, Aalen
5.200 Zuschauer - Harm Osmers (Hannover)

2:2 in Aalen: Bochum punktet weiter gegen den Abstieg
01.02.13

Bochums Michael Ortega setzt zum Schuss auf das Aalener Tor an. Foto: Stefan Puchner
Foto: dpa

Der VfL Bochum hat einen weiteren Erfolg im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert. Der frühere Erstligist kam beim starken Aufsteiger VfR Aalen zu einem gerechten 2:2 (1:0) und blieb in dem Kampfspiel zum dritten Mal in Serie ohne Niederlage.

Marc Rzatkowski (25. Minute) und das von mehreren Bundesliga-Clubs umworbene Toptalent Leon Goretzka (51.) trafen für den VfL, Cidimar (47.) und Robert Lechleiter (71.) glichen beim Start nach der Winterpause jeweils aus. Aalen verpasste damit aber die Chance, den Abstand auf den Aufstiegs-Relegationsrang vor dem Wochenende auf einen Punkt zu verkürzen.

Bei Dauerregen gingen die ersatzgeschwächten Bochumer vor 5211 Zuschauern in der Scholz-Arena gleich mit der ersten Chance in Führung, als Rzatkowski einen Schuss von Alexander Iaschwili per Hacke ins Tor verlängerte. Die zunächst auf Konter setzenden Aalener taten sich nach den Rückständen schwer damit, auf dem tiefen Boden das Spiel zu machen. Bochum trat zwar sehr kompakt auf, doch mit hohem Einsatz verdiente sich Aalen das Unentschieden.